Zinn-Kunsthandwerk.de |Cappuccino-Schablonen | TreuePräsente | Modula-Schmuck | Geschenkverpackung | DISPLUS | Profi-Ahle | Blutspendegeschenke

Wie eine Kühn-Zinnfigur entsteht

Damit Sie sehen, wie aufwendig jeder einzelne Zinnartikel hergestellt wird, haben wir Ihnen eine Übersicht der wichtigsten Produktionsstufen zusammengestellt:

1. Die Produktidee einer Kühn-Zinnfigur Das Kühn-Gestalterteam bringt ständig eine Fülle neuer Ideen zu Papier. Viele Anregungen kommen aber auch von Kundenseite oder entstehen aus aktuellen Trends. Nach und nach landen die Skizzen wiede...

2. Das Urmodell einer Kühn-Zinnfigur Nach dem Entwurf wird ein positives Urmodell angefertigt, von dem dann die negative Form abgenommen wird. Dieses Positivverfahren wird heute meistens angewandt. Es gestattet die Herstellung immer n...

3. Das Gießen einer Kühn-Zinnfigur Die Gießform besteht in der Regel aus zwei genau zueinander passenden Hälften. Das etwa 300 Grad Celsius heiße Zinn wird mit einer Kelle vorsichtig in die Form gegossen. Dabei ist je nach Motiv ein...

4. Die Bemalung einer Kühn-Zinnfigur Nun folgt das Bemalen. Es ist wiederum reine Handarbeit. Hierfür gibt es keine Roboter oder technischen Hilfsmittel. Jedes Stück wird mit feinsten Pinseln bemalt. Die Malerin hat über 30 Farbtöne v...

5. Das Material einer Kühn-Zinnfigur Unsere Zinnartikel werden ausschließlich aus Zinn 93% nach DIN EN 611-1 hergestellt. Das ist ein hochwertiges und unbedenkliches Metall, das sogar für Lebensmittelgefäße zugelassen ist. Die restlic...