Zinn-Kunsthandwerk.de |Cappuccino-Schablonen | TreuePräsente | Modula-Schmuck | Geschenkverpackung | DISPLUS | Profi-Ahle | Blutspendegeschenke

Showroom

Besuchen Sie die "Kleine Welt aus Zinn" in unserem neuen Showroom in Königsbrunn, in unserem Online-Katalog oder in unserem Online-Shop für registrierte Fachhändler.


Ausstellung "Kleine Welt aus Zinn"

Kühn Kollektion GmbH & Co KG

Mit Kühn-Zinnfiguren auf einer Ausstellung

Als Hersteller von handgemachten Zinnfiguren war die Firma Kühn Kollektion viele Jahre auf verschiedenen Fachmessen und Ausstellungen vertreten. So eine Messeteilnahme ist mit viel Vorbereitung verbunden, die schon lange vor dem eigentlichen Messetermin beginnt. Zunächst steht die Entscheidung über die Teilnahme an. Diese treffen die Entscheidungsträger in der Regel auf Basis der auf der letzten Messe gewonnenen Daten. Ist diese Entscheidung zugunsten der Messeteilnahme gefallen, wird die Anmeldung ausgefüllt, in der neben Standgröße auch weitere Angaben zum Produkt gemacht werden.

Kühn-Zinnfiguren werden an Wiederverkäufer und Fachhändler verkauft, deren Sortiment häufig auch Sammler anderer Produkte anspricht, wie z. B. Erzgebirgische Erzeugnisse, Porzellan- oder Glasfiguren und vieles mehr. Ist die Messe gut organisiert, schafft die Messeleitung es, Firmen mit harmonisierenden Produkten in gleichen Hallen unterzubringen. Das erfreut dann den Aussteller und den Kunden, der in einem Umfeld viele Lieferanten findet, ohne all zu viel Strecke zurücklegen zu müssen.

So ist über die Jahre zwischen vielen Ausstellern aus Messen ein fast familiäres Gefühl entstanden, denn teilweise stellen dieselben Firmen schon seit Jahrzehnten in nächster Nähe zueinander aus. Natürlich klappt das nicht immer, da auch der Messeleitung nicht immer dieselben Hallen zur Verfügung stehen und außerdem die Aussteller variieren und auch die angemeldeten Standgrößen. Aber umso größer ist das Hallo, wenn man nach einigen Jahren wieder einen persönlich bekannten Aussteller neben sich findet.

Bevor es aber soweit ist, dass man die Kühn-Zinnfiguren auspacken und präsentieren kann, ist noch einiges an Vorarbeit nötig. Sobald der Standplatz von der Messe mitgeteilt wurde, kann der Aussteller beginnen, seine Kunden und Interessenten von der Messeteilnahme zu informieren und seinen Standplatz bekanntzugeben. Das kann per Mailing oder per Email-Newsletter geschehen. Zusätzlich bietet die Firma Kühn Kollektion auf ihrer Homepage alle Messetermine mit Standplätzen stets online verfügbar. Oft stellen Messen auch Informationsmaterial zur Verfügung, wie z. B. Hallenpläne, mit denen sich der potentielle Besucher bereits umfassend auf seinen Messebesuch vorbereiten kann.

Damit das sehr große Sortiment an Kühn-Zinnfiguren auf der Messe auch jedem gezeigt werden kann, werden in der Firma Kühn Kollektion vor einer Messe alle Zinnfiguren nach Themengruppen sortiert und auf Platten angebracht. Es gibt Platten mit Zinnfiguren zum Thema Weihnachten, Ostern, mit bayerischen oder alpenländischen Zinnfiguren oder auch Motiven, die jahreszeitlich und regional nicht gebunden sind, wie z. B. Tiere oder Blumenbilder. Manche Zinnfiguren sind nach Form und Größe sortiert. Die kleinsten Artikel sind bereits ab ca. 2 cm Größe erhältlich und meistens beidseitig, also von Vorder- und Rückseite unterschiedlich modelliert und von Hand bemalt. Es gibt eine riesige Anzahl an Zinnfiguren zum Hängen sowie viele Miniaturen zum Aufstellen. Auch diese Zinnfiguren sind meistens beidseitig gestaltet.

Werden die Motive größer und vor allem auch schwerer, so werden sie in der Kühn Kollektion als Bilder bezeichnet. Diese Zinn-Bilder sind meistens so schwer, dass sie zwar gehängt werden können, aber mehr an die Wand als z. B. in einen Blumenstrauß oder in den Weihnachtsbaum. Viele Bilder werden mit einer fertig montierten Kette geliefert, die das Zinngewicht tragen kann und dem Sammler beim Aufhängen seiner Zinnbildersammlung hilft. Dann gibt es noch Zinnfiguren, die nicht auf Platten montiert werden können. Dazu gehören die Messingglocken mit Zinnfigurengriff, Spieluhren mit montierten Zinnfiguren, Kerzenhalter mit davor gesetzten Zinnfiguren und vieles mehr. Diese Artikel müssen separat eingepackt und auf der Messe natürlich auch wieder ausgepackt und hingestellt werden.

Alle liebevoll zusammengestellten Artikel, die natürlich auch noch beschriftet, ausgezeichnet und einpackt werden müssen, werden nun für den Transport auf die Messe zusammengestellt und gemeinsam mit dem Messestand auf die Messe transportiert. Sobald auf der leeren Fläche, die die Messe dem Aussteller zugewiesen hat, der Stand aufgebaut wurde, wird er mit Zinnfiguren zum Leben erweckt, und es entsteht "Die Kleine Welt aus Zinn" auf der Messe.

Ein solcher Aufbau dauert meistens ein bis zwei Tage und findet oftmals in einem erstaunlich staubigen Umfeld statt. Jeder Aussteller packt an seinem Stand Unmengen an Kisten aus, Packmaterial fliegt durch die Luft, und in den Gängen zwischen den einzelnen Ständen türmen sich volle, leere und halbvolle Kartons. Das Sortiment der "Kleinen Welt aus Zinn" ist zwar sehr umfangreich, aber zum Glück sind die einzelnen Zinnartikel relativ klein. Wenn jeder Zinnartikel doppelt so groß wäre, müsste der Messestand wohl auch fast doppelt so groß sein und Kühn Kollektion bräuchte die doppelte Menge an Kisten, um alle Zinnfiguren von Messe zu Messe zu transportieren.

Nachdem mit viel Liebe zum Detail der Messestand mit allen Zinnfiguren dekoriert wurde, ist alles für die anstehende Messe bereit. Nun kann der erste Messetag mit hoffentlich vielen Besuchern, Kunden und Interessenten kommen.

Besucht ein Kunde den Stand, kennt er das Zinnfiguren-Sortiment meistens schon. Kein Wunder, denn Kühn-Zinnfiguren gibt es schon seit mehr als 40 Jahren auf den wichtigsten Fachhandelsmessen. Allerdings ermöglicht die Vielfalt der Zinnfiguren, auch nach Jahren tatsächlich immer mal wieder eine Zinnfigur zu finden, die man noch nie gesehen hat. Natürlich gibt es immer wieder Neuheiten rund um die Zinnfigur. Aber manche Figur entdeckt man nach Jahren neu und nimmt sie wieder ins Sortiment auf, nachdem man sie vielleicht einige Jahre nicht verkauft hat. Auch hier ist der Geschmack des Kunden modischen Einflüssen unterworfen. Am Messestand gibt es meistens Zeit zum gemeinsamen Austauschen von Neuigkeiten, Anregungen und Wünschen der Kunden und Interessenten.

Interessenten und neue Messe-Besucher, die den Weg in den Stand finden, wollen Kühn-Zinnfiguren in ihr Sortiment aufnehmen. Das ist auf einer Messe natürlich sehr bequem möglich, da alle Zinnfiguren in natura gezeigt werden und man so eine fundierte Entscheidung über das künftige Angebot im Ladengeschäft treffen kann. Die Kühn-Zinnfiguren sind seit vielen Jahren auch im Netz online verfügbar. Will der Interessent nicht gleich einen Auftrag platzieren, so kann er diese Zinnarbeiten einfach und bequem direkt im geschützten Händler-Onlineshop bestellen, wenn er wieder in seinem Geschäft - oder zuhause vor seinem PC - ist.

Speziell für Kunden ist der Onlineshop eine bequeme Möglichkeit zu bestellen, denn dort ist eine praktische Suchfunktion integriert, über die man jederzeit einfach nachschlagen kann, falls man mal den Durchblick durch die "Kleine Welt aus Zinn" verloren haben sollte. Da die Firma Kühn Kollektion seit Jahren mit gleichbleibend hoher Qualität produziert, kann man sicher sein, in bewährter Qualität beliefert zu werden - mit Zinnfiguren aus 93 % Zinn ohne Bleizusatz, handgemacht, handbemalt und "Made in Germany" im bayerischen Königsbrunn bei Augsburg.

Schon nach wenigen Tagen ist die Messe vorbei und der mühe- und liebevoll dekorierte Stand wird wieder zusammengepackt. Alle Zinnfiguren müssen wieder vorsichtig verpackt und in Ihre Transport-Behältnisse zurückgelegt werden. Gut geschützt machen sie sich wieder auf den Nachhauseweg. Dort warten sie zunächst auf ihren nächsten Einsatz auf der nächsten Messe. Von Zeit zu Zeit werden einige Exponate ersetzt, wenn der Transport von und zu mehreren Messen seine Spuren hinterlassen hat.

Sind alle Beteiligten wieder in der Kühn Kollektion angekommen, beginnt die Messe-Nachbereitung. Aufträge und Anfragen müssen schnell erfasst und bearbeitet werden, damit viele neue Kühn-Zinnfiguren ihren Weg in die weite Welt antreten können. Im Lager warten schon viele dieser kleinen Kreationen auf Ihren Versand, andere müssen vielleicht noch gegossen und bemalt werden. Bei manchen Serien, wie der neuen Crystal-Collection, werden nach der Bemalung auch noch funkelnde Kristalle auf den Zinnfiguren angebracht. Viele Figuren werden in eine exklusive Geschenkbox eingepackt, perfekt geeignet zum Verschenken. Dann gehen sie in die ganze Welt, um Sammler und Liebhaber der Kühn-Zinnfiguren zu erfreuen.